Skip to main content
Life Change Blog

Der Uhr-Schweizer Michel Jordi am 21. Treffpunkt Erfolg

By 15. Oktober 2022November 25th, 2022No Comments

Inspirationen im Sekundentakt durch den kreativen Uhren-Pionier am 21. Treffpunkt Erfolg

Es gibt kaum jemanden, der das Uhrenland Schweiz mehr geprägt hat als Michel Jordi mit seinen vielen Uhren-Kollektionen. Die bekannteste ist wohl die Swiss Ethno Watch, die einen wahren Boom ausgelöst hat. Aber was weiss ein Uhren-Manager über den Wert der Zeit? Das erfährst du von ihm persönlich am 21. Treffpunkt Erfolg.

«Glaube nicht daran, was deine Augen dir sagen. Das Einzige, was sie dir zeigen, sind Begrenzungen.» Mit diesem Zitat aus der «Möwe Jonathan» von Richard Bach eröffnet Michel Jordi die Biografie seines Lebens mit dem Titel: «Der UHR-Schweizer» mit dem aussagekräftigen Untertitel: «Aufgeben ist keine Option». Das lässt bereits daraus schliessen, dass es im Leben dieses Leuchtturm-Unternehmers einige Stürme gegeben haben muss. Tatsächlich ist in seine Biografie nicht immer alles so gelaufen, wie man es sich gewünscht hätte.

So wundert es nicht, dass eine seiner Kraftquellen die doppeldeutige Aussage ist: «Jeder trägt sein eigenes Kreuz.» Doppeldeutig deswegen, weil damit gemeint ist, dass er Rückschläge nie als Versagen oder etwas endgültiges betrachtet hat. Stattdessen hat er sie als Lektionen angenommen, um mit Widrigkeiten fertig zu werden. Andererseits ist es natürlich auch der Hinweis auf seinen grössten Erfolg, dem Schweizerkreuz, das auf seinen «Swiss Ethno» Produkten prominent und in 3 D aufgeführt ist. Dieses «Spirit of Switzerland» hat niemand besser und erfolgreicher vertreten als der quirlige Unternehmer aus Grenchen.

Heute ist Michel Jordi weit davon entfernt, in den Ruhestand zu treten. Zu sehr lodert das Feuer der Begeisterung noch in seinem Herzen. Heute möchte er junge Menschen dazu ermuntern, ihr eigener Boss zu werden und sich unternehmerisch zu betätigen. Er berät und begleitet Unternehmer und Existenzgründer bei der Verwirklichung ihrer Visionen. Sein Crede dazu: «Ignite that Spark!»

Ignite that Spark – Michel Jordi

Starte damit dein Leben zu ändern und verändere die Welt

Nebst dem Schlaf ist die Arbeit die wichtigste Lebenszeit. Insgesamt macht dies etwa die Hälfte des restlichen Lebens aus. Michel Jordi sagt, dass er diese Zeit immer aus einer spielerischen, sportlichen Perspektive betrachtet hat. Das soll aber nicht heissen, dass man damit nachlässig umgehen soll. Aber wie alle professionellen Sportler, die aus ihrer Leidenschaft eine Karriere gemacht haben, müssen auch wir die gleiche Bestimmtheit und Einstellung in unserer beruflichen Tätigkeit an den Tag legen. Tue, was du liebst, tue, was du gut kannst und stelle dich in den Dienst der Schöpfung. Daraus hat der quirlige Unternehmer seine 10 Gebote für erfolgreiches Unternehmertum zusammengestellt:

Swiss Ethno Fever

Das Swiss Ethno Fever hat den Schweizern ein komplett neues Selbstverständnis geliefert-

Die 10 Gebote des Unternehmertums

1. Starte mit einer Vision
2. Folge deinem Mut
3. Sei anders
4. Achte auf den günstigen Moment
5. Befähige dein Team
6. Habe Energie, Glaube und Leidenschaft
7. Verstehe dich zu positionieren
8. Baue ein engagiertes Vertriebsnetz auf
9. Respektiere deine Geschäftspartner
10. Wertschätze Bargeld als deinen Sauerstoff

42 % der Neugründungen scheitern aufgrund falschen Timings!

Es hilft nichts, ein gutes Produkt zu haben, eine klare Vision und eine einzigartige Positionierung, wenn der Zeitpunkt nicht stimmt. Die Einführung der Swiss Ethno Watch wurde genau auf den Moment der 700 Jahr Feier der Eidgenosschenschaft 1991 gelegt. Das hat mit dazu beigetragen, dass die mediale Aufmerksamkeit enorm war. Auch das Produkt «Le Clip» hat davon profitiert, als die Swatch erfunden und ihren Höhenflug angetreten hat. Im Sog dieses enormen Erfolgs der Swatch hat «Le Clip» einen sagenhaften Verkaufserfolg hingelegt. Leider ist das Ende dieser Erfolgsgeschichte weniger erfreulich gewesen. Von einem Tag auf den anderen kommt die Entlassung und damit ein Tiefpunkt in der Karriere, die es zuerst einmal zu verdauen galt.

Michel Jordi Start up Kapital

Diese 4 Werte stellen dein wichtigstes Start up Kapital dar.

Inspiration für Jungunternehmer

Eine der wichtigsten Fähigkeiten, die ein Mensch besitzen muss, ist die Fähigkeit, Menschen zu mögen. Sei es im eigenen Team oder im Umgang mit seinen Geschäftspartnern. Viele seiner ehemaligen jungen Talente haben von Michel Jordi so viel gelernt, dass sie heute in wichtigen Führungs-Positionen tätig sind. Einige von ihnen haben sich sogar entschieden, den Weg der Selbstständigkeit zu gehen. Am Ende seiner herausragenden Karriere als Unternehmer ist es Jordis Bedürfnis, seine Erfahrungen zu teilen und an die nächste Generation weiter zu geben. Dazu hat er die Grafik des «Start-Up Kapitals» mit dem Kleeblatt entwickelt und das «Regenbogen-Canvas-Modell». Es stellt dar, dass die Energie und das Produkt die treibenden Kräfte sind und der Kunde das Ziel im Zentrum.

Ignite that Spark – Lebe deine Passion! Michel Jordi Ignite that spark

Mit dem Abschied aus dem Unternehmerleben hat sich Michel Jordi zum Ziel gesetzt, Menschen zu inspirieren, mehr aus ihrem Leben zu machen. Dem Leben einen Sinn zu geben und etwas zu wagen. An seine Kreativität und seine Fähigkeiten zu glauben und nie aufzugeben. So wie es im Untertitel des Buches über sein Leben steht: «Aufgeben ist keine Option» Aber der allerwichtigste Punkt, den er den Menschen mitgeben kann, ist die Fähigkei,t auf seine innere Stimme zu hören und ihr zu folgen. Ob man diese Stimme nun «Gott» nennt, wie Michel Jordi das tut, oder ob es sich um eine andere unsichtbare Kraft handelt, spielt keine Rolle und ist jedem einzelnen überlassen. Hätte er auf die studierten, kopfgesteuerten Experten gehört, hätte es das Erfolgs-Produkt «Le Clip» nie gegeben und auch das «Swiss Ethno Fever» wäre nie ausgebrochen. Daran erkennt man, wie stark eine Idee sein kann, deren Zeit gekommen ist. Das sollte man nie vergessen.

Möchtest du Michel Jordi persönlich kennenlernen?

Michel Jordi ist einer der Referenten am 21. Treffpunkt Erfolg.
Freitag, 18. November 2022, Mövenpick Hotel Egerkingen
Mehr dazu findest du unter diesem Link:

>>> 21. Treffpunkt Erfolg – Input-Tagung für ein erfolgreiches Leben und Arbeiten im 21. Jahrhundert < – Klick!