Skip to main content
2022Feng Shui Tipps

Frühjahrsputz und Feng Shui – Tipp April 2022

By 31. März 2022April 5th, 2022No Comments

5 Tipps für einen erfolgreichen Frühjahrsputz und Feng Shui Erneuerung

Warum Frühjahrsputz glücklich macht und niemand darauf verzichten sollte, sein Wohnumfeld mit frischer, neuer Energie zu versorgen

Erinnerst du dich noch daran, wie deine Mutter jeweils im Frühling sämtliche Räume entleert hat? Alles musste raus an die Sonne! Ein ganz besonderer Tag mit einer komplett neuen Energie am Abend. Was gibt es schöneres, als in die gereinigte, frische Bettwäsche zu krabbeln und die erneuerte Energie zu spüren. Dieses Ritual war jeden Frühling gesetzt und unumstösslich. Wie sieht das heute aus? Hier ein paar Tipps und Tricks, wie auch du in deinem Umfeld für frische, neue Energie sorgen kannst.

Wann beginnt der Frühjahrsputz

Frühjahrsputz macht glücklich. Alles muss raus an die Sonne! Kräftig wird der Wintermief ausgeklopft, um frischer Energie Platz zu machen.

Frühjahrsputz macht glücklich

Winter ist die dunkle Jahreszeit. Diese Phase des Jahres steht im Zusammenhang mit belastenden Energien. Dunkle, schwere Frequenzen belasten das Umfeld und damit auch dich. Erneuere die Energie in deinem Umfeld und achte darauf, dass Licht in die Räume und zu den Materialien vordringen kann. Das Licht der Sonne ist wie eine energetische Dusche für alle abgestandenen und blockierten Frequenzen, die sich während der dunklen Jahreszeit an die Materialien geheftet haben. Entfernt man diese im Frühjahr lädt man Leichtigkeit und Lebensfreude in sein Umfeld ein. Frühling ist auch Neubeginn, darum sollte jeder Raum intensiv durchforstet werden, um sicherzustellen, dass keine alten Gegenstände die Energie blockieren. Hier die 5 wichtigsten Tipps für eine gelungene «Frühjahrsputzete».

1. Tipp: Entsorgen, was man nicht mehr braucht

Alles, was sich über den Lauf der Zeit so ansammelt, muss einer kritischen Prüfung standhalten können: «Braucht es das noch, oder kann das weg?» Was in der Regel in den letzten zwei Jahren nie gebraucht wurde, kann ohne schlechtes Gewissen entsorgt werden. Weg mit dem Plunder!

2. Tipp: Alles muss an die Sonne

Wenn immer möglich, sämtliche Matrazen, Teppiche und andere Textilien für einen Tag der Sonne aussetzen. Darum wähle immer einen sonnigen Tag für deinen Frühjahrsputz. Hier kommt der berühmte Teppichklopfer zum Einsatz. Die gute Hausfrau weiss: Dieser ist nicht dazu da, den Staub aus den Textilien zu klopfen, sondern um die Geister von den Flächen zu lösen, die sich über den Winter dort angehaftet haben.

3. Tipp: Räume den Keller auf

Über den Winter sammelt sich viel Plunder im Keller. Im Herbst wird vieles dort eingestellt, um es im Frühjahr wieder hervor zu holen. Meistens bleibt es dabei. Darum gilt es im Frühjahr immer einen kritischen Blick auf den Plunder im Keller zu werfen, der entsorgt werden könnte. Auch hier gilt die grosszügige Regel: «Was man in den letzten beiden Jahren nie gebraucht hat, wird auch in Zukunft nicht mehr zum Einsatz kommen. Darum: «Weg damit!» Denke daran, der Keller repräsentiert dein Untergewusstsein. Dort sollte alles sauber, hell und aufgeräumt sein.

4. Tipp: Regale, Ablageflächen, Büchergestelle vom Staub befreien

In jedem Haushalt gibt es Regale und Ablageflächen, die richtige Staubfänger sind. Auch hier muss alles von den Flächen entfernt, kritisch geprüft und entsorgt werden. Da lagern viele klassische Staubfänger, die auch entsprechenden Stempel ein Ablaufdatum aufweisen. Die Regel heisst: «Was du nicht innig liebst, gehört entsorgt!» Schnickschnack, Nippes, Dekos, Kram und Krempel sind richtige Energiesauger und das ganze Sammelsurium darf ohne schlechtes Gewissen im Müll landen, was richtig gut tut.

5. Räuchern und neue Energie einladen

Der Abschluss jeder «Frühlingsputzete» stellt das Räuchern dar. Mit getrocknetem Salbei die ganze Wohnung ausräuchern. Damit die noch verbliebenen «Geisterchen», vor allem in den Ecken und dunklen Bereichen, dazu auffordern ins Licht zu gehen.  In Lebensräumen von Menschen und Tieren gibt es keinen Platz für diese energieraubenden Wesenheiten. Mit dem Räuchern lädt man sie liebevoll ein, ins Licht zu gehen. Am Schluss alles gut durchlüften, mit frischen Aromastoffen, wie zum Beispiel «Zitronengras», die Energie in den Räumen stärken.

Feierlicher Abschluss und Belohnung

Wer die Erinnerung noch in der Nase trägt, wie wohlig es jeweils war, am Abend in die gereinigte Matratze, in den frischen Bettanzug zu kraxxeln, der weiss, wie grossartig es ist, dem Frühjahrsputz die nötige Aufmerksamkeit zu schenken. Gönne dir diesen Luxus, dir die Zeit dafür zu nehmen und freue dich darauf, deine Wohnung so richtig auf den Kopf zu stellen. Es ist ein Zeichen für Neubeginn und extrem motivierend. Am besten machst du daraus ein Familien- oder Beziehungsprojekt, bei dem alle mit anpacken können. Ganz wichtig ist immer, den Abschluss würdig zu feiern. Zelebriere den Frühjahrsputz und geniesse das Zusammensein mit einem feinen frühlingshaften Essen, mit einem frischen Blumenstrauss auf dem Tisch.

Möchtest du eine kompetente Feng Shui Beratung mit einer persönlichen Expertise bei dir Zuhause mit Wendelin Niederberger persönlich? Die Kombination zwischen Feng Shui Kurs und Beratung vor Ort ist in dieser Form einzigertig und sehr effektiv. Hier der nächste Termin, an dem es noch Plätze frei hat.

Harmonie und Wohlstand mit Feng Shui

Samstag, 12. Nov. bis Sonntag, 13. Nov.  2022
CH-Seehotel Wilerbad, Wilen / Sarnen
Inklusive Expertise vor Ort durch Wendelin Niederberger

>>> Wie du aus deinem Zuhause ein Kraftplatz erschaffst  < – Klicke hier!

Dies ist ein Auszug aus dem neusten Neumondbrief Nr. 213

von Wendelin Niederberger, Gründer und Leiter der Feng Shui Schule Schweiz FSS. (Ganzheitliches Institut für persönliche Weiterentwicklung auf der Basis Taoistischer Weisheitslehren) Wenn du den ganzen Brief gerne lesen möchtest, findest du hier das PDF der aktuellen Ausgabe vom April 2021: (Klicke auf das Bild der Mondphasen)

 

 

 

Neumondbrief Nr. 213, 4,2022

Die Einstiegsfrage zu diesem Neumondbrief lautet:

«Weisst du wo der Fehler liegt im System

Das „Bravo des Monats“ in diesem Brief wurde verliehen an: Erich Langjahr und Silvia HaselbeckDie Macher des neuen Films über Philippus Theophrastus Aureolus Bombast von Hohenheim. Besser bekannt unter dem Namen Paracelsus. In diesem Film begibt sich der bekannte Regisseur auf die Reise mit dem Paracelsus-Biographen Pirmin Meyer. Gemeinsam gehen sie auf eine filmische Erkundungstour des Arztes, Mystikers und des wohl grössten Heilers seiner Zeit. Filmstart ist am 14. April 2022. Hier der Link zum Trailer. Hier der Link zu den Vorstellungsdaten und -Orten.

Yoga-Woche im Hotel Hornberg, Saanenmöser, Montag, 19. September bis Freitag, 23. September 2022

Hier die Ausschreibung mit allen Informationen herunterladen:
Achtung: nur noch 2 letzte Plätze!
Yoga-Woche_2022

Möchtest du sicherstellen, dass du deinen Brief Neumond für Neumond bei dir im Maileingang findest? Hier bestellest du dein persönliches Gratis-Abo: Mein persönlicher Gratis-Neumondbrief

Hat dich dieser Beitrag neugierig gemacht?
Willst du wissen, wie es sich mit deiner Wohnung oder deinem Haus verhält?

Feng Shui Beratung und Workshop

Wendelin Niederberger bietet dir eine geniale Kombination:

Du bekommst eine individuelle Analyse deiner Wohnung oder deines Hauses plus
die Grundlagen und das Verständnis im Wochenend-Workshop

Das ist einzigartig.

Direkt zum Feng Shui Angebot

Hat dich dieser Beitrag neugierig gemacht?
Willst du wissen, wie es sich mit deiner Wohnung oder deinem Haus verhält?

Feng Shui Beratung und Workshop

Wendelin Niederberger bietet dir eine geniale Kombination:

Du bekommst eine individuelle Analyse deiner Wohnung oder deines Hauses plus
die Grundlagen und das Verständnis im Wochenend-Workshop

Das ist einzigartig.

Direkt zum Feng Shui Angebot

Für Erfolg kann man sich entscheiden!